„Kunst verbindet alle Menschen“ ?

„Theater wird überall international gespielt, Ballett sowieso, und es lebt und gewinnt von den Impulsen, die Tänzer verschiedener Nationalität einbringen. Es stimmt tatsächlich: Kunst verbindet alle Menschen.“

So zitiert die Schweriner Volkszeitung den Schweriner Ballettdirektor Sergej Gordienko.

Er hat ja recht, aber nur mit zwei Einschränkungen:

  1. „Kunst verbindet alle Menschen mit Ausnahme derjenigen, die über die Finanzierung von Kunst zu befinden haben… Den Geld wäre genug da, wie auch auf dieser Webseite an wenigen Beispielen gezeigt werden konnte…
  2. „Theater wird überall international gespielt“ – wenn es denn überhaupt noch gespielt werden kann infolge grausamer Mittelkürzungen.
Advertisements

Ein Gedanke zu „„Kunst verbindet alle Menschen“ ?

  1. Die Aussage von dem Herrn Ballettdirektor Gordienko „Es stimmt tatsächlich: Kunst verbindet alle Menschen.“ beruht leider auf einer, wenn auch freundlichen, so doch sehr weltfremden Illusion, nämlich der, daß das Theater das Leben sei. Wenn dem so wäre, gäbe es anstatt realer Kriege nur Theaterdonner, und das wäre noch erträglich! Solche Fehleinschätzungen sind es jedenfalls nicht!

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s